Donnerstag, 3. Oktober 2013

Produkttest - 2 neue Sorten von Jack Links Fleischsnacks

Huhu zusammen,

schon desöfteren habe ich euch von den leckeren Fleischsnack von Jack Link´s berichtet.
Nun gibt es Produktneulinge, die ich gerne vorstellen möchte.
Wer Jack Link´s noch nicht kennt oder sich nochmal informieren möchte, der kann das *hier* tun.


Jack Link´s Beef Jerky Teriyaki und Beef Jerky Peppered

Das sagt Jack Link´s über die neuen Sorten:
Wildwest meets Fernost: Lasst euch begeistern von einer Kombination aus würziger Sojasauce und einer feinen Spur Ingwer, die dem Beef Jerky Teriyaki eine fruchtig-asiatische Note verleihen.
Oder verzaubert euren Gaumen mit Beef Jerky Peppered. Wie bei einem frisch gepfefferten Steak machen eine warme Schärfe und ein weicher, vollmundiger Geschmack diesen Snack zum rustikalen Fleischerlebnis.

Wie schon die bekannten Fleischsnacks von Jack Link´s haben auch diese beiden neuen Variationen nur drei Prozent Fett, einen hohen Anteil an natürlichem Eiweiß und einen aufregenden Geschmack.

Freut euch daruf und probiert sie!


Meine Testprodukt + Fazit


Zum Testen erhielt ich jeweils 2 Tüten á 75g und 2 Tüten á 25g in den neuen Sorten, sowie Werbe- und Infomaterial. 
Ich knabbere diese Fleischsnacks ja sehr gerne, ob einfach zwischendurch oder auch Abens z.B. als Chipsersatz. Mir schmecken die neuen Sorten beide, wobei Teriyaki etwas besser. Diese Sorte ist einwenig süßer. Peppered schmeckt mir ein bisschen zu pfefferig. Gut finde ich das die neuen Sorten wieder dünne Fleischtreifen sind, da mir die Beef Steak Bites immer etwas zu hart sind und auch gerne mal in den Zähnen hängen bleiben ;-)
Dennoch, ich kann beide Sorten weiter empfehlen, weil sie wieder sehr unterschiedlich sind und der ein oder andere vielleicht auch Peppered lieber mag!


Ich bedanke mich nochmal recht herzlich für den Neue-Sorten-Test!

1 Kommentar:

  1. also ich mochte die nicht so gern, mein mann hingegen schon.
    gglg

    AntwortenLöschen