Dienstag, 10. September 2013

Produkttest - Mittesterin - Babydream Windelslips

Huhu zusammen,

ich wurde als Mittesterin für Windeln von babydream ausgewählt. Auf dem Blog rosalies-castle.de konnte man eine Packung Windeln zum Testen gewinnen. Da Kyra jetzt langsam anfängt auf die Toilette zu gehen entschied ich mich für Windelslips Gr. 5 12-22 kg. Diese Größe nehme ich schon seit längerem und sie passt super.


babydream - Windelslips

Die Windelslips werden wie Höschen angezogen und sind besonders praktisch für Kinder, die nicht gerne im Liegen gewickelt werden, sich viel bewegen und evtl. schon ab und zu auf die Toilette gehen.


Windelslips Junior Gr. 5 12-22 kg 20 Stück kurz und knapp:
  1. Optimale Bewegungsfreiheit: hoher Tragekomfort durch körpergerechte Passform, weiche elastische Seitenbündchen
  2. Super Saugkraft: spürbarer Schutz vor Nässe durch extra Vlieseinlage, breite seitliche Auslaufssperre
  3. Kinderleichtes An- und Ausziehen: anzuziehen wie ein Slip, nach Gebrauch einfach an den Seitennähten aufreißen
  4. Hautfreundlichkeit dermatologisch bestätigt: textilähnliche weiche Oberfläche, atmungsaktiv und hautsympathisch
  5. Einfaches Entsorgen: mit extra Klebestreifen auf der Rückseite, nach Gebrauch einfach und sicher verschließbar

Erhältlich sind die babydream Windelslips im Rossmann in den Größen: 4 7-15 kg, 5 12-22kg und 6 16-30kg ca. 6€.


Mein Testprodukt + Fazit





















Der erste Eindruck war sehr positiv. Die Windeln haben niedliche Krokodilbilchen und fühlen sich sehr angenehm weich an, vor allem das Vliesbündchen. Die Windeln lassen sich gut dehnen. Wobei ich aber zuerste dachte, die sehen genz schön eng aus. Doch beim Anziehen gab es keine Probleme. Popo passte super rein :-) Sie sitzen sehr gut bis zum Bauchnabel und nicht zu straff. Außer unterm Popo sah man manchmal leichte rote abdrücke der Nähte. Ansonsten gab es bei der Haut keine Auffälligkeiten, werder Pöckchen noch Ausschlag.
Da Kyra sich lieber im Stehen wickeln lässt und auch jetzt anfängt auf die Toilette zu gehen, sind diese Windelslips wirklich gut. Das leichte An- und Ausziehen ermöglicht es ihr die Windel auf Toilette selbst runter zu ziehen. Danach wird die Windel eigerollt und mit dem Klebestreifen zugeklebt. Die Windel ist makiert wo hinten ist.
Tagsüber hielt die Windel trocken, ob bei Groß oder Klein ;-)
Doch in der Nacht wurden wir leider enttäuscht. Kyra wachte immer mit nasser Hose auf und das nicht nur einmal. Schade!
Nun nutzen wir die Windelslips tagsüber und für die Nacht "normale" Windeln.
Da aber die positiven Aspekte überwiegen, werde ich die Windelslips nach kaufen, denn so sind sie super praktsich und irgendwann fallen sie ja sowieso weg!

Vielen Dank nochmal an Waltraud von den Rosalie's für Mittesten! :-)



Kommentare:

  1. danke für den schönen testbericht! gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab sie mir mal geholt und fand sie zu "hart". Jetzt durfte ich bei Rossmann noch einmal testen und Jack bekam Ausschlag... Dabei nutze ich sonst auch normale Rossmann Windeln...

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben die Slips auch. Da der Lavendeljunge aber momentan das Interesse an an der Toilette verloren hat, halten sie jetzt erst einmal Winterschlaf.

    AntwortenLöschen