Samstag, 30. Dezember 2017

Produkttest - Goldmännchen Tee - H&S Tee


Hallo zusammen,

vor einige Zeit erhielt ich ein leckeres Testpaket von Goldmännchen Tee. Für mich, als Teeliebhaberin genau der Richtige Test. 
Das Paket beinhaltete drei Sorten: Winterfreunde - Kirsch, Marzipan, Zimt; Beerenschlitten - frostige Beeren und Chai - Schwarzer Tee Gewürze-Vanille. Alle drei Sorten klingen wirklich sehr interessant, vielen lieben Dank dafür!




Goldmännchen Tee gehört zu den HST-Tees. Das Unternehmen Häußler & Sauter wurde 1949 von Inge Sauter gegründet und befindet sich seit 60 Jahren in Familienbesitz - heute in dritter Generation. Ausgangspunkt einer erfolgreichen Firmenentwicklung war eine kleine Menge Kaffee und Tee, die kurz nach Kriegsende sehr wertvoll war. Die Gründer fing an Tee und Kaffee zu portionieren und diese zu verkaufen. Kaffee erwies sich damals als ungeeignet und so konzentrierte sie sich auf das Teegeschäft. Anfangs hal´ndelte es sich nur um Schwarztee, bald aber folgten auch Kraäuter- und Früchtetees. Alles wurde per Hand in kleine Säckchen aus Mullstoff verpackt und mit Ettiket und Haltefaden versehen. Erst später entstand die Konstruktion der HST-Teebeutelmaschinen. Die Maschinen wurden in den eigenen drei Produktionsstätten eingesetzt ebenso wie auch an Teepackereien in der ganzen Welt verkauft.Viele der allgemein bekannten Teesorten entstanden in den mitte 60er Jahre und sind so gut wie unverändert, z.B. Fenchel-Anis-Kümmel-Tee.
Das Markenzeichen Goldmännchen-Tee mit dem Markenlogo "ein kleiner Chinese" enstand in den 1950er Jahren von einem befreundeten Künstler, der dies entworfen hat.




 Kirsch-Marzipan-Zimt

 Der Tee duftet schon herrlich nach Marzipan, richtig winterlich. Er schmeckt schön fruchtig, das Zimt habe ich jetzt nicht doll wahrgenommen. Der Tee muss auf jeden Fall heiß (schon Trinktemperatur 😉) getrunken werden. Für kalte Wintertage genau richtig! Für mich persönlich dürfte er mehr nach Zimt und Marzipan schmecken. 


 
 Frostige Beeren

Für all die, die kein Marzipan mögen, kommt jetzt ein winterliche-fruchtiger Beerentee. Er duftet himmlisch und schmeckt lecker nach einer Beerenmischung. Leider ist der Duft aber intensiver, als der Geschmack. Dennoch ein genussvoller Tee.



Schwarzer Tee Gewürz-Vanille

Der Schwarztee mit Vanille riecht sehr gut, wie wirklich alle drei Sorten. Da ich nicht so der Fan von Schwarztee bin kann ich den gar nicht so gut beschreiben. Er schmeckt ok, das Vanillearoma ist zu erriechen aber für mich nicht zu schmecken. Also wer gerne Schwarztee trinkt oder auch Chai evtl. noch mit Milch, der sollte diesen doch mal probieren! Mir sind die fruchtigen lieber.



Mein Fazit

Ich freue mich, dass ich die Goldmännchen Tees kennen lernen konnte/durfte.
Mir haben die fruchtigen Tees sehr gut geschmeckt und auch der Chai war ok. Wobei ich ja oben schon erwähnt habe, ich bin eher ein Fruchttee-trinker. Super finde ich an allen drei Sorten, dass sie super lecker riechen und auch relativ geschmacksintensiv sind, wobei mir beim Marzipan die Intensivität zu schwach war. Aber da denk ich auch, der eine mags mehr lieber und der andere weniger. Sie haben dennoch super geschmeckt! Ich werde mal die Augen nach anderen Goldmännchen Tee Sorten offen halten! 

Kommentare:

  1. Goldmännchen Tee ist schon sehr lecker! Auch wenn ich mehr losen Tee trinke!
    Liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

    AntwortenLöschen
  2. Der Tee von Goldmännchen klingt ja richtig lecker !

    Liebe Grüße
    Katrin
    https://katrin38.blogspot.de/

    AntwortenLöschen